Scripts of Biography: Colonial Archives and Biographical Experience in the Lives of a Racialised Family in Namibia, 1880s–1920s

Scripts of Biography: Colonial Archives and Biographical Experience in the Lives of a Racialised Family in Namibia, 1880s–1920s

Seminar

Location: Basler Afrika Bibliographien, Klosterberg 23, 4001 Basel

Mi, 05.10.2016, 18:15

Scripts of Biography: Colonial Archives and Biographical Experience in the Lives of a Racialised Family in Namibia, 1880s–1920s

Dag Henrichsens Vortrag ist Teil des Forschungskolloquiums "Namibian and Southern African Studies".

Dag Henrichsen bietet mit diesem Vortrag Einblick in „Scripts of Biography“, ein Projekt über die Produktion von mutiplen Biographien über eine Familie in Namibia im ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhundert. Der Historiker Dag Henrichsen ist in vieler Hinsicht der jüngste Produzent von biographischen Notizen zu dieser Familie und der jüngste Nachfolger jener vielen kolonialen Skriptoren wie koloniale Beamte, Arbeitgeber, Rechtsanwälte oder Ärzte, die in der Vergangenheit allmögliche Dokumente und Daten, und sei es nur einen Satz, zu und über diese Familie und einige ihrer Mitglieder verfassten. In diesem Vortrag reflektiert er, wie einige dieser biographischen Notizen produziert wurden. Es geht um eine Ethnographie der biographischen Erfahrung, welche die Familie im und durch das koloniale Archiv erlebte.