Kaboom! Afrikanische Comics im Fokus

  • Language: German
  • 2015
  • 62 pages
  • Illustrations, maps
  • ISBN 978-3-905758-73-3
Corinne Lüthy, Reto Ulrich, Antonio Uribe (eds.)

Kaboom! Afrikanische Comics im Fokus

Die Abenteuer von Tim und Struppi im Kongo kennen wohl die meisten. Aber kennst du auch Comics aus Afrika? In diesem Katalog zur Ausstellung findest du beides: Einen Querschnitt durch die Comic-Kultur Afrikas südlich der Sahara, wie auch den Blick von ‚aussen’, dargestellt in europäischen und US-Comics. Zudem werden Comics als Gegenstand der historischen Forschung analysiert und die Eigenheiten des Mediums – wie z.B. das Zusammenspiel von Bild und Wort – erarbeitet. Während zwei Semestern haben sich Studierende der Uni Basel und MitarbeiterInnen der Basler Afrika Bibliographien (BAB) mit diesem Thema auseinandergesetzt. Kaboom! Aus dem Interessantesten, Wichtigsten, Lustigsten, Erstaunlichsten und Spannendsten haben sie diesen Ausstellungskatalog auf die Beine gestellt: Hier stehen afrikanische Comics im Fokus.

Diese Publikation enstand anlässlich einer zweisemestrigen Übung des Departements Geschichte der Universität Basel in Zusammenarbeit mit den Basler Afrika Bibliographien unter dem Titel „Afrikanische Comics – Afrika in Comics.“

Einführung – Simone Schoeffel

Darstellung Afrikas. Der Blick von ‚aussen‘ – Patricia Kuhn und Tabea Wullschleger

Comics mit Bildungsanspruch – David Fretz und Lena Heizmann

Alltag in afrikanischen Comics – Marina Huonker und Dominique Marconi

Politik und Propaganda in Comics – Karin Müller und Micha Seitzinger

Superheroes – Lisa Roulet und Raffaele Perniola

Südafrikanische Underground Comix – Pius Jonas Vögele und Gabriela Giallombardo

Shopping Cart

Contact Publishing House

Petra Kerckhoff
Phone +41 61 228 93 33
publishing@baslerafrika.ch

Newsletter

To receive information on new publications and upcoming events, subscribe to our
newsletter.