Personenarchive

Personenarchive

In der Gruppe Personenarchive finden sich derzeit rund 170 Nachlässe, Teilnachlässe und Sammlungen von und über Personen, die mit dem südlichen Afrika im 20. und 21. Jahrhundert verbunden waren und sind. In der Regel umfassen die Personenarchive Schrift- und Bilddokumente, häufig auch Ton- sowie ausnahmsweise Filmdokumente.

Unter den Personenarchiven finden sich unter anderem zahlreiche Nachlässe von WissenschaftlerInnen, Forschenden, SammlerInnen, JournalistInnen und PolitikerInnen. Einige Personenarchive stammen zudem von FotografInnen.

 


 

 Die Personenarchive umfassen mitunter auch ein Farmarchiv mit Briefwechseln aus mehreren Generationen, Reise-, Jagd- oder Soldatentagebücher, eine Postkartensammlung, das Einkaufs- und Verkaufsbuch eines Grosshändlers oder die Korrespondenz eines Beamten.

Für nähere Angaben steht der Archivkatalog zur Verfügung. Gerne können Sie Fragen auch an die Adresse archive@baslerafrika.ch senden.